Essen & Trinken

In Midgard lebt man nicht nur von Luft und Liebe, sondern, wie im richtigen Leben auch, von handfester Nahrung und Flüssigkeiten (z.B. Wasser). So verspürst Du auch in Midgard irgendwann Hunger und Durst. Deshalb sinkt im Laufe der Zeit Dein maximaler Sättigungsgrad immer weiter herab. Der Sättigungsgrad betrifft sowohl Speisen als auch Getränke. Ist einer dieser Werte ganz unten angelangt, so beginnt der Hunger- oder Verdurstungstod.

Dir werden aber, in immer kürzer werdenden Abständen, Warnmeldungen angezeigt, sodass Du rechtzeitig essen und trinken kannst. Ausserdem kannst Du auch auch via 'status' (Du musst dazu Deine Thorshammer Halskette tragen) Deinen aktuellen Zustand auf Hunger und Durst abfragen.

Das sieht dann in etwa so aus:

---Hunger: [###...]---Durst: [##....]-----LP: 58 ( 58)---KP: 58 ( 58)---

Eine weitere Anzeige fuer Hunger und Durst findest Du unter dem Kommando: 'info'.

Hauptsächlich kann man hier in Kneipen essen, trinken oder sich besaufen. Es gibt aber auch tragbare Getränke und Speisen. Ausserdem kannst Du Dir auch in den meisten Wirtshäusern selbst Nahrung und Getränke kochen oder brauen. Du brauchst dafür lediglich das passende Rezept und die Zutaten. Rezepte und Zutaten findest Du in ganz Midgard verstreut.

Dabei hängen die Grenzen des Fassungsvermögens für Nahrung, Flüssigkeit und Alkohol vor allem vom Volk ab, aber auch manche Gilden koennen durch Mystik oder Übung fuer mehr Kapazität sorgen.

Speisen und Getränke heilen in bestimmtem Mass. Dabei können sie Lebens- oder Kampfpunkte auch unabhängig voneinander stärken. Ein jeder suche sich die Kneipe oder Wirtshaus seiner Wahl.

[ Jetzt spielen! » ]

Siehe auch:

Heilung, Leben, Hunger, Durst, Kochen

Zurück zur Startseite